Die 1850 begründeten „Mittheilungen des Historischen Vereines für Steiermark“ werden seit 1906 als „Zeitschrift des Historischen Vereines" fortgesetzt. Die „Zeitschrift“ erscheint einmal jährlich, versteht sich als wissenschaftliches Publikationsorgan und bietet auch einen ausführlichen Rezensionsteil. Fallweise erscheinen auch Sonderbände zur Zeitschrift.

Viermal jährlich erscheinen die 1923 gegründeten „Blätter für Heimatkunde“, die kleinere Aufsätze zu Archäologie und Kunstgeschichte, Rechts-, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte bis hin zur Religionsgeschichte und Volkskunde bieten.