Blätter für Heimatkunde 1/2 2021

Blaetter 1 2 21 375x530 - Blätter für Heimatkunde 1/2 2021
  • Wilhelm DEUER, Der Bildstock von Rettenegg als Hauptmotiv der österreichischen Sommertourismuswerbung 1954 (3–7)
  • Eberhard FRANZ, Der Gerhardshof. Ein Land- und Forstgut in der Weststeiermark (8–16)
  • Josef HLADE/Rudolf MEER, Alois Riehls (1844–1924) Wirken in Graz. Die Entstehung seines Hauptwerkes „Der Philosophische Kritizismus“ (17–28)
  • Bernhard MAYRHOFER, Zur mittelalterlichen Besiedlungs- und Besitzgeschichte der Nordoststeiermark. Eine Relecture (29–45)
  • Hannes P. NASCHENWENG, Die Wallfahrt der Kaiserin Maria Theresia und ihrer Tochter Maria Anna zum Aloysius-Bild in Adriach im Jahre 1757 (46–56)
  • Gabriela STIEBER, Irene Ransburg (1898–1944). Lebensbild einer taubblinden jüdischen Frau in Graz (57–67)
  • Dieter VÖRÖS, Unkenntnis der Geschichte führt zu kunsthistorischen Fehleinschätzungen und Irrtümern. Eine Betrachtung der spätromanisch-frühgotischen Wandmalereien in der Michaelskirche in Oppenberg als Entgegnung auf einen Aufsatz von Gottfried Biedermann und Helga Hensle-Wlasak (68–77)
» »