Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 110, 2019

titel 110 2019 375x530 - Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 110, 2019

Ingo MIRSCH, Die „Reduten bey der Landscha Pruggen“ im Bereich der Insula XI von Flavia Solva (9–45)
Gabriele WROLLI, Erzherzog Johann und sein Interesse an der Styria Romana am Beispiel der Orte Cilli, Pettau und Lichtenwald (47–78)
Walter PLASCHZUG, Der Zehenthof zu Hitzendorf (79–116)
Hannes P. NASCHENWENG, Beiträge zur Topographie der Stadt Bruck an der Mur. Die Karner-Kapelle an der Frauenkirche – Das Sondersiechenhaus vor dem Grazer Tor – Die Hl.-Geist-Kapelle in der Einöd (117–191)
Roland SCHÄFFER, Reinprecht von Reichenburg (1434–1505), Feldhauptmann und Landeshauptmann in Steier (93–236)
Christina PICHLER, Hans Mautpruckher – Die Entdeckung eines Künstlers und seines OEuvres an der Schwelle zum Barock (237–262)
Norbert ALLMER, Disziplinierung und Korrektion von Geistlichen in der Steiermark (263–289)
David KURZWEIL, Der politische Kampf um die Einführung slowenischsprachiger Klassen am k. k. Staatsgymnasium Cilli (291–323)
Martin MOLL, Interpellationen – eine kaum genutzte Quelle zur Landesgeschichte der späten Habsburgermonarchie (325–354)
Peter WIESFLECKER, „Ohne Engherzigkeit zu prüfen …“. Die Vollziehung des „Adelsaufhebungsgesetzes“ vom 3. April 1919 in den ersten Jahren der Republik (355–389)
Alkuin Volker SCHACHENMAYR, OCist., Die Klementifeier steirischer Forstbetriebe im Kontext der Politisierung der Holzknechte im 20. Jahrhundert (391–416)
Theresa RUHDORFER, Das Wissmanngut im steirischen Ennstal – ein Treffpunkt deutscher Kolonialkreise? (417–444)

Miszelle
Leopold TOIFL, Der Dechantskirchener Fenstersturz (445–450)

Nachruf
Altbischof Dr. Dieter Knall zum Gedenken (Peter WIESFLECKER) (451–453)

Denkmalpflege in der Steiermark:
Jahresbericht des Landeskonservatorats für 2018 und 2019 (Christian Brugger) (455–474)

Dissertationen und Habilitationsschriften an der Karl-Franzens-Universität Graz zur Historischen Landeskunde der Steiermark in den Jahren 2018 und 2019 (Wolfgang O. M. DRBAL) (479–486)
Diplom- und Masterarbeiten zur Historischen Landeskunde der Steiermark an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz 2018 und 2019 (Wolfgang O. M. DRBAL) (483–486)

Neuerscheinungen des Jahres 2017 zur historischen Landeskunde der Steiermark. Aus den Erwerbungen der Steiermärkischen Landesbibliothek ausgewählt (Günther Perchtold) (487–500)

» »