Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 111, 2020

Zeitschrift 111 2020 375x530 - Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 111, 2020

Eva SPINAZZÈ, Ausrichtung und Lichteinfall in der Georgibergkirche in Kindberg. Eine archäoastronomische Untersuchung und ihre Ergebnisse (7–45)
Erwin REIDINGER, Die romanischen Pfarrkirchen von Bad Fischau und Friedberg. Sonne, Orientierung, Achsknick und Gründungsdatum (47–94)
Bernhard A. REISMANNN, Die ecclesia ad Můrzze. Oder: Neues zur ältesten Kirchen- und Pfarrgeschichte des Oberen Mürztales (95–128)
Konstantin Moritz A. LANGMAIER, Kaiser Friedrich III. (1415–1493): des Reiches Erzschlafmütze? Der „schlafende Kaiser“ als Klischee (129–188)
Leopold TOIFL und Peter LAUKHARDT, Die Stallbastei am Grazer Schloßberg (189–236)
Elke HAMMER-LUZA, „Eine solche Masse von Menschen.“ Arbeiterinnen und Arbeiter beim Eisenbahnbau durch das Mürztal (1842 bis 1844) (237–281)
Johannes PICHLBAUER, Rosa Fischers „Oststeirisches Bauernleben“ als Beispiel einer intuitiven Fallstudie im Sinne der phänomenologischen Soziologie (283–318)
Thomas STOPPACHER, Zur Geschichte der Pappenfabrik in Rosegg und der jüdischen Besitzerfamilie Wolf – Von der Gründung bis in die 1950er-Jahre (319–364)

Denkmalpflege in der Steiermark:
Jahresbericht des Bundesdenkmalamtes, Abt. für Steiermark, für 2020 (Christian BRUGGER) (365–381)
Archäologische Denkmalpflege in den Jahren 2019 und 2020 (Jörg FÜRNHOLZER) (382–386)

Dissertationen und Habilitationsschriften an der Karl-Franzens-Universität Graz zur Historischen Landeskunde der Steiermark im Jahr 2020 (Wolfgang O. M. DRBAL) (387–388)
Diplom- und Masterarbeiten zur Historischen Landeskunde der Steiermark an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz 2020 (Wolfgang O. M. DRBAL) (389–392)

Neuerscheinungen des Jahres 20202 zur Historischen Landeskunde der Steiermark. Aus den Erwerbungen der Steiermärkischen Landesbibliothek ausgewählt (Günther PERCHTOLD) (393–402)

« «
» »