zeitschrift2017Inhalt:
Ferdinand OPLL, Die ältesten überlieferten Stadtsiegel von Rottenmann und andere frühe Stadtsiegel. Seite 9–36
Winfried STELZER, Datierte steirische Graffiti des 14. und 15. Jahrhunderts. Seite 37–61
Josef HASITSCHKA, Untertanenrechte vor 400 Jahren. Ein Streifzug durch obersteirische Güterverzeichnisse. Seite 63–94
Leopold TOIFL, Fünf bislang unbekannte Nationalgardisten in Graz. Seite 95–109
Martin MOLL, Auf dem Weg zu Jugoslawien: Steirische Slowenen im südslawischen Exil während des Ersten Weltkriegs und die Reaktionen in der Heimat. Seite 111–183
Reinhard FARKAS, „Völkerwacht“ und „Weißes Kreuz“. Katholisches Vereinswesen um Johannes Ude und Max Josef Metzger. Seite 185–208
Georg GÄNSER, NS-Propaganda in der Steiermark nach dem „Anschluss“. Seite 209–230

Miszelle:        
Hannes P. NASCHENWENG, Eine römische Ablassurkunde für Balthasar Eggenbergers Spitalkirche zu Allen Heiligen in Graz (1477). Seite 231–237

Nachrufe:       
Robert Kramberger – ein Nachruf (Gerhard PFERSCHY). Seite 239–240
Karl Amon 1924–2017 (Maximilian LIEBMANN). Seite 241–242

Denkmalpflege in der Steiermark:    
Jahresbericht des Landeskonservators für 2015 (Christian BRUGGER). Seite 243–252
Tätigkeitsbericht 2015 der Archäologie (Eva STEIGBERGER). Seite 253–257

Dissertationen und Habilitationsschriften an der Karl-Franzens-Universität Graz zur Historischen Landeskunde der Steiermark im Jahr 2015. Seite 259–262
Diplom- und Masterarbeiten zur Historischen Landeskunde der Steiermark an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz 2015. Seite 263–269
Neuerscheinungen des Jahres 2015 zur historischen Landeskunde der Steiermark. Seite 271–285

Die 1850 begründeten „Mittheilungen des Historischen Vereines für Steiermark“ werden seit 1906 als „Zeitschrift des Historischen Vereines" fortgesetzt. Die „Zeitschrift“ erscheint einmal jährlich, versteht sich als wissenschaftliches Publikationsorgan und bietet auch einen ausführlichen Rezensionsteil. Fallweise erscheinen auch Sonderbände zur Zeitschrift.
Die Redaktion der "Zeitschrift" liegt in den Händen der Ausschussmitglieder Karl Spreizhofer, Elisabeth Schöggl-Ernst und Gerhard Pferschy.

Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 1903-2016 als PDF-Download

Sonderbände zur Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark als PDF-Download

 

Um eine "Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark" zu bestellen, wenden Sie sich bitte unter folgenden Kontaktmöglichkeiten an uns:

Telefon: +43/316/877-2366

E-Mail: info@historischerverein-stmk.at